Mittelalterliche Lissabon: Alfama und Mouraria

Exclusive 
Private 
Tour 
130€

Die Altstadt aus der Zeit der Araber wurde nicht durch das grosse Erdbeben (1755) zerstört. Alfama und Mouraria haben immer noch eine ganz besondere Atmosphäre mit engen Gassen, kleinen Plätze mit Kopfsteinpflasten, die dem Viertel ein einmaliges Ambiente verleihen.

Mit dem Stadtzentrum hinter uns gehen wir nach Mouraria, das bei der Rückeroberung der Stadt im Jahr 1147 ein altes Ghetto der Mauren wurde.

In einer versteckten Gasse erreichen wir die Beco da Achada (Sackgasse), mit einem gotischen Haus aus dem 15. Jahrhundert. Auf 3 verschiedenen Terrassen Chao do Loureiro (einer alte Markthalle), Portas do Sol und Sta Luzia hat man einen super Blick auf Bairro Alto, Alfama, Baixa und das Südufer des Tejo. 

Dann machen wir einen Spaziergang durch Alfama, das ältesten Viertel der Stadt Lissabons, mit ihrem maurischen Wurzel, ein wahrliches Labyrinth malerischer Gässchen, versteckter Winkeln und enger Treppen. 

Fotopause bei der  Kathedrale. Die Sé oder Kathedrale von Lissabon ist eine Wehrkirche aus dem Jahre 1147, die eine Moschee ersetzt hat. 

Immer nach unten bis zu dem Spitzenhaus, kommen wir am Hafen an. Das Haus der Spitzen verdankt seinen Namen der Fassade aus spitzen Steinquadern. Der Sohn des Vizekönigs von Indien, Albuquerque, ließ diesen Stadtpalast im italienischen Stil im Jahr 1522 erbauen.

Nachdem Sie die Geschichte der Altstadt und ihre Entwicklung kennengelernt haben, gibt es nichts Besseres als ein erfrischendes Getränk in einer der zahlreichen Bars auf der Visitenkarte Lissabons, dem wunderschönen Handelsplatz.

3 Stunden
130€
Max. 6 People
Stufe 2 – Leicht bis moderat
Rossio - vor Theater D. Maria II

Level 1 – Easy: Flat terrain without obstacles. Wheelchair accessible. Duration 2h

Level 2 – Easy to Moderate : Mainly flat terrain (about 70% flat), gentle climbs and descents. Some steps. Wheelchair accessible only with the help of a third party. Duration is around 2 to 3 hours.

Level 3 – Moderate: Terrain about 40 to 60% flat. Moderate climbs and descents. Steps. not wheelchair accessible. Duration 3 hours 

Level 4 – Demanding: Terrain about 20% to 40% flat. Some steep climbs and descends. Steps and uneven surfaces. Recommend for fit travelers. Duration between 3 to 5 hours.

Level 5 – Difficult: Rolling and often steep terrain, 10 to 20% flat terrain. Uneven surfaces. Recommended for travelers used to hiking tours in nature. 

Stufe 1 – Leicht: Flaches Gelände ohne Höhenunterschiede und Hindernisse. Geeignet für Rollstuhlfahrer. Dauer 2 Stunden.

Stufe 2 – Leicht bis moderat: Überwiegend flaches Gelände (70%) mit leichten Höhenunterschieden sowie einigen Stufen. Für Rollstuhlfahrer nur bedingt und mit einer Begleitperson geeignet. Dauer 2 – 3 Stunden. 

Stufe 3 – Moderat: Gelände (40-60% flach) mit moderaten Steigungen und Treppen. Nicht für Rollstuhlfahrer geeignet. Dauer 3 Stunden. 

Stufe 4 – Anspruchsvoll: Gelände mit Höhenunterschieden (20-40% flach). Auf – und Abstiege, Treppen und unbefestigte Wege. Eine gute Kondition und festes Schuhwerk sind erforderlich. Dauer 3 bis 5 Stunden. 

Stufe 5 – Schwierig: Gelände mit großen Höhenunterschieden (10-20% flach), steilen Auf – und Abstiegen auf unbefestigten Wegen und teils holprigen Boden. Geeignet für erfahrene Wanderer. 

Grau 1 – Fácil: O terreno é plano, sem desníveis e obstáculos. Adequado a cadeira de rodas. Duração 2h 

Grau 2 – Fácil a moderado: O terreno com ligeiras inclinações (subidas e descidas) mas 70% plano. Alguns degraus Duração 2h a 3h. Possível utilização de cadeira de rodas, desde que acompanhado. 

Grau 3 – Moderado: Terreno com inclinações (subidas e descidas), 40 a 60% plano. Degraus. Não adequado a cadeiras de rodas. Duração 3h. 

Grau 4 – Exigente: Terreno com inclinações (subidas e descidas), 20 a 40% plano. Degraus e terreno acidentado. Recomendado a pessoas em bom estado físico. Duração de 3h a 5h. 

Grau 5 – Difícil: Terreno com grandes desníveis (subidas e descidas), chão acidentado, 10 a 20% plano. Recomendado a pessoas com experiência de caminhada em natureza

Rute Mendes

Rute Mendes

Review this tour